geschichte des historic-rallye-cup

ALARM !!!!!!

Hinter den Kulissen (DMSB) wird heftig gegen GL-Rallyes im Rahmen von Bestzeit-Rallyes gearbeitet.
Davon betroffen wären RETRO-RALLYE und HISTORIC-RALLYE-CUP gleichermaßen.
Geheime Schnittkontrollen, kein Anhalten vor dem gelben Schild, Sicherheitsauflagen... ????????


Jetzt sind wir froh über Verbündete im ADAC und bei den Veranstal-
tern. Die sind nämlich sehr happy über unsere Starter.
Wenn Retro- und Historic-Rallye-Cup gemeinsam antreten, sind 40 Starter keine Seltenheit.
Vorläufig bleibt alles wie gehabt.


Veränderung bei uns..
Wir haben 3 National A Rallyes im Programm: Wartburg (Eisenach), Stemwede /Lübbecke (Doppel-Läufe) und Twente (NL). Beim Finale in den Niederlanden gibt es jetzt 125 Pkte. Bei den anderen Rallyes 120 Pkte.

3 Rallyes sind neu dabei:
  Stemweder Berg /Nord
  Oberberg /Mitte-West
  Bamberg /Süd-Ost

außerdem: Ulm, Bad Emstal (Kassel)

Stemweder Berg
Oberberg
Bamberg/Scheßlitz
 

  4  NEUE TEAMS
    = Atempause

  Hofmeijer /Legtenberg (NL)




Seelbach /nn




Gnad /Gnad




Wehle /Wehle





   

Mitglieder-Rückgang!
Jammern auf hohem Niveau


Leider ist von dem Schwund insbesondere der Süden betroffen.

Die Rallye Bamberg soll helfen...




Die Sponsoren machen weiter.

Fr 16.12.16 . 17:47
 


    Historie der IG


Seite 2015/1   Historie der IG

IG-Historie