Aug '18   -    

DEZ 2018
08.12.   ENDSTAND
  mehr: Foto anklicken

NOV 2018
20.11.   SEHR TRAURIG

Am 16.11. verlor unser Freund u. ehem. 1.Vors.

Klaus Pauquet

seine letzte Wertungsprüfung.



Klaus war etwas mundfaul.
Große Worte waren nicht sein Ding,
es sei denn, irgendwas erregte seinen Ärger. Dann sprudelte es...

Natürlich liebte er Rallye.
2002 war er einer der Männer der ersten Stunde. Er setzte sein Hobby mit dem geliebten Opel C-Kadett im HRC fort und schnell zeigt sich dass Klaus immer da war, wenn er gebraucht wurde.
2011 übernahm er folglich in schwie- riger Lage den Vorsitz des HRC.

2017 erfüllte er sich seinen Traum.
Der restaurierte Kadett stand auf der Messe in Essen.


Trauerfeiern:

Fr 30.11. 12:00 Herzogenrath, Waldfriedhof

Fr 14.12. 12:30 Urnenbeisetzung
Leipzig-Seehausen, Friedhof

Keine Blumen /Kränze
Die IG-HRC spendet an Kinderhospiz Lepzig

 
16.11.   MITGLIEDER NEWS

Walter Röhrl auf Christian Aßmanns Passat...?


Leider hat unser "Wiedereinstieg" in den Historic Rallye Cup 2018 nicht wirklich geklappt. Der gute alte Polo war wohl doch zu lange in den falschen Händen.
Den richtigen Motor zu finden, nachdem endlich das Getriebe mit passender Schwungscheibe und Kupplung fixiert war, stellte sich als Mega Herausforde-rung dar. Klar hätte ich einfach irgend-einen Motor der VW Palette nehmen können, doch das wäre gegen meinen Stolz gegangen.
        Holger Palm


OKT 2018
27.10.   NACH / RALLYE GOLLERT
  mehr: Foto anklicken

14.10.   VOR / SAISON-FINALE 2018


EUREGIO-RALLYE ABGESAGT !!!

Der Hammer traf uns am Sonntag.
Der Veranstalter sagte unser FINALE ab. Grund: keine Genehmigung durch die KNAF (Ndl.DMSB).
----------------------------------


Vorstandsentscheidung 14.10:

Ersatzlauf FINALE
27.10.   RALLYE RACE GOLLERT

RALLYE 70 / 8 WPs / 100% Asph. / Nähe Eisenach / Nennschluß 23.10. Nenngeld: 225.- (bis 23.10.)

Der Vorstand möchte durch diese schnelle Entscheidung in letzter Minute in erster Linie verhindern, dass das niederländische Chaos direkt in unsere Meisterschaft eingreift.
Bitte nennen, sonst war alles umsonst.


08.10.   ZWISCHEN  

710 ... ...das ist die sichere Punkte-zahl unserer amtierenden Champions Walter Lenz /Erhard Walenda. nach Lauf 8. (Bad Emstal)

   VOR / FINALE  max     min
1. W.Lenz /E.Walenda      710
2. Tino+Joshua Reichel   713    700
3. Sven Ohlmeyer   707    .

Leider hat M.Skobis aufgegeben. W.Gnad wird am Meniskus operiert

Also bleibt allein Vater/Sohn Reichel (Lancia) als Angreifer.
Sven Ohlmeyer (LADA) kann noch Pl.2 schaffen.

08.10.   NACH / RALLYE BAD EMSTAL


Gute Besserung!

Elke Neubert (Ascona) erlitt in der Nacht vor dem Start einen Bandscheibenvorfall. Kein Start.

Ralf Kuchta (Lada 2103) wurde ein Opfer der Technik. Zündspule in WP1... Ausfall.

Hosmar /Kuiper (BMW, NL) gingen zunächst in Führung. Patzer in WP3...

WP4: Reichel übernimmt Führung mit 0,00, Patzer Lenz 0,73...

Dann Aufholjagd von Lenz und Gnad, die auf Pl.2 u. 3 führt. Aber wieder kein Sieg für die Titelverteidiger.


SEP 2018
29.09.   ZWISCHEN

704 ...
...das ist die sichere Punktezahl unserer amtierenden Champions Walter Lenz /Erhard Walenda auf Kurs Titelverteidigung... ????

   max  
2. Martin Skobis  716  Alpine
3. Tino+Joshua Reichel  713  Lancia
4. Sven Ohlmeyer  711  Lada
5. Werner Gnad  711  Opel

Leider hat M.Skobis aufgegeben. Kein Start mehr in 2018 !

W.Gnad wird zum Opfer der Termin-Änderung in Holland: Knie-OP! Werner hat nur 5 Läufe...

  Das sieht im Norden besser aus. Führung u. Zweikampf W.Gnad mit Lenz/Walenda.

  13 Pkt Vosprung reichen für Lenz /Walenda...
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH


27.09.   NACH / RALLYE HINTERLAND


PECHVÖGEL I

Günther /Ziegler gelten nicht gerade als Lichtschranken-Junkies. Vielmehr gilt ein beherzter Drift als einzig erstrebenswerte Art der Fortbewegung.

Nach völlig überraschender Führung bis WP3 beendet ein Plattfuß in WP8 den Spaßvortrag...
Mit 5 Min 01.5 Sec Verspätung errei- chen sie das Ziel.

PECHVÖGEL II
Kellenberger u. Reichel werden "Opfer" des Rundenzählers in WP8.
Der nämlich notiert (falsch) beide Wagen nur einmal...
Das bedeutet "Max Zeit"... 06:01,5


22.09.   NACH / RALLYE HINTERLAND
  mehr: Foto anklicken

22.09.   NACH / RALLYE HINTERLAND

RALLYE STENO

nach WP2:
1. Günthner / ZieglerOpel Kadett C
2. Kellenberger /LiechiFord Escort II
3. Feller / Feller Alpine A310

Günthner /Ziegler (Kadett C) fahren hervorragende Zeiten. Sensationell vorne - bis WP3. Dann kommen die Fellers - genauso sensationell...

nach WP4
1. Feller / Feller Alpine A310
2. Gnad / KiphennOpel Ascona A
3. Gatani /GataniPorsche 911SC

Lenz /Walenda haben den Porsche klar. Skobis und Reichel patzen... Michalowski (Stratos) fällt aus.

nach WP6
1. Feller / Feller Alpine A310
2. Lenz / WalendaPorsche 911SC
3. Kellenberger /LiechiFord Escort II

Lenz, Kellenberger, Gatani und Gnad dicht zusammen...

nach WP8 (Ziel)
1. Feller / Feller Alpine A310
2. Gnad / KiphennOpel Ascona A
3. Lenz / WalendaPorsche 911SC
4. Gatani / GataniPorsche 911SC
5. Aßmann / WegnerVW Passat Var.
Kellenberger, Reichel mit Zeitstrafe in WP8. Grund?   Wird geklärt.

15.09.   VOR / RALLYE HINTERLAND
  mehr: Foto anklicken

15.09.   VOR / 9. LAUF

TERMIN-ÄNDERUNG

Euregio Retro Rally (3.11.)     ersetzt
Twente Legend Rally (21/22.10)

Vorstand HRC:
"Hauptsächlicher Grund für die Nicht- teilnahme an der Twente Rally sind die vom neuen Veranstalter geforderten FIA Wagenpässe..."

Jan Harmsen (ehem. Legend) ist jetzt Leiter d. Euregio Rally.
mehr:
 
 
15.09.   VOR / RALLYE HINTERLAND


FÜHRUNGSWECHSEL?
Walter Lenz meldet Ölverlust am 3./4.Zylinder. Motorrevision läuft.
Start Hinterland gefährdet...

In diesem Fall lauern M.Skobis (Alpine) und die Reichels (Lancia Delta).


12.09.   NACH /WARTBURG RALLYE

MOMENTE....

Im Rahmen der während der Rallye Wartburg 2018 mit Unterstützung des Historic Rallye Cup stattfindenden Aktion "Momente schenken", kam zusätzlich, zu den Mitfahrten für die Betroffenen, eine Spendensumme von 503,13 Euro zusammen, welche dem Kinderhospiz Mitteldeutschland übergeben wurde.
Das Kinderhospiz Mitteldeutschland und das Wartburg-Historic-Rallye-Team bedankt sich bei allen Beteiligten und Spendern für diese bisher einmalige Aktion. Sven Ohlmeyer





08.09.   VOR / RALLYE HINTERLAND
  mehr: Foto anklicken

08.09.   VOR / RALLYE HINTERLAND



Plaste u. Elaste
 KLICK
Gerd Michalowski hat den Stratos wieder klar  - und einen Ersatz-Co.
Jens Voigt ist verhindert...

Plastearbeiten auch in Eisenach. Sven Ohlmeyer hat einer Verbreiterung hin gemacht. 1.Hilfe durch Klebeband.

Schikanen/-Strohballen - oder Selbst-
verstümmelung? (Reifen?)
Auf jeden Fall startet der LADA VFTS erst wieder in Bad Emstal.

AUG 2018
25.08.   VOR / RALLYE HINTERLAND


  Lackarbeit
Derzeit wird in Hochdorf am Finish gewerkelt. "Wir fahren Hinterland - mit neuer Teil-Lackierung..." informierte Oliver Günthner. Erstmal muss aber das Blech gebügelt werden. KLICK

22.08.   VOR /RALLYE HINTERLAND

QUEEN HRC ????

Marion Görke (akt.Pl.1) wird es nicht. Sie geht in die USA und tritt deshalb nicht mehr an. Bei Severina Fritz (akt.Pl.2) weiß man nichts Genaues. Fährt sie 2018 nochmal?

Bleiben alle Kadidatinnen,
die am Ende mehr als 3 Wertungsläufe notieren.
Sylvia Feller ???



JUL '18 -
AUG 2018
11.08.   NACH / RALLYE WARTBURG /ZWISCHEN
29.07.   NACH / RALLYE WARTBURG
29.07.   NACH / RALLYE WARTBURG
30.07.   NACH / RALLYE WARTBURG

RALLYE STENO

offizielles Ergebnis geändert
Der Veranstalter hat in seinem Ergebnis einen Fehler gemacht.
Winkelmann hat in WP12 Unfallhilfe geleistet und ist mit 60 Sek bestraft worden. Der HRC korrigiert dies intern durch Einsetzen seiner Durchschnittszeit (0,5 Sek).

Ostkamp /Harms: 60 Strafsekunden !
Michalowski/Voigt (Lancia Stratos):
nach Unfall, OUT


26.07.   NACH / RALLYE WARTBURG

RALLYE STENO

Skobis-Alpine
Anlasser: Wechsel im Fahrerlager...






19.07.   VOR / RALLYE WARTBURG
Momente schenken

Unterstützung für das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz Wir wollen "Momente schenken.." und in wenigen Tagen ist es soweit, denn dann können wir unser Vorhaben in die Tat umsetzten! Wir, das Wartburg-Historic-Rallye-Team & unsere Sportfreunde der Historic-Rallye-Cup IG möchten einen kleinen Beitrag leisten um eine etwas andere Abwechslung in den Hospizalltag zu bringen.
Im Rahmen der 58.ADAC Cosmo Rallye Wartburg möchten wir vorrangig den betroffenen Gastfamilien, den Mitarbei- tern des Hospizes, sowie jedem Interes-sierten die Möglichkeit geben, sich durch eine Mitfahrt in einem histori-schen Rallyefahrzeug "Momente schenken" zu lassen.

Nahezu alle startenden Teams der Historic-Rallye-Cup IG werden am Donnerstag, 26.07.2018 ab 18:00 Uhr bis ca. 19:30Uhr für diese außergewöhn-liche Aktion ihre Piloten & Fahrzeuge zur Verfügung stellen.     /Sven Ohlmeyer


21.07.   NACH / MAIN KINZIG RALLYE



 14.07.   traurig

Paul Saar

(Vize-Champion 2012)
ist von uns gegangen.

  Der Vorstand
  HRC-Teams fahren Main-Kinzig und Rallye
  Wartburg mit Trauerflor


 
19.07.   VOR / MAIN-KINZIG + WARTBURG

ABSAGE

Die Fertigstellung des Autos zieht sich noch hin. Im Moment gibt es wohl noch Probleme beim Lackierer, letzter Stand war, dass die 3. Schicht Lack drauf sollte.
Wenn es was neues gibt, melde ich mich. Ich bin ziemlich genervt, kann aber selber nichts machen, da ich auch geschäftlich so eingebunden bin, dass ich selber nicht "Hand" anlegen kann, um das Projekt zu beschleunigen.         D.Burghammer

14.07. VOR / MAIN-KINZIG u. WARTBURG
ABSAGEN...

14.7. Palm /Palm (Main-Kinzig)
Unvorhergesehene Sorgen im privaten Umfeld. Start bei der Main-Kinzig nicht möglich.

13.7. Brunet /Härlein (Wartburg)
Erst durch den Veranstalter (!) erfuhren wir:
" ich befinde mich nach einem.unfall seit knapp drei wochen und sicherlich auch die kommenden Wochen in stationärem krankenhausaufenthalt. Ich bitte euch auch im namen meines mitstreiters Willi Härlein aus kulanz aus der starterliste zu nehmen. (..)
Mit freundlichen Grüße, Thomas Brunet"

Wir wünschen ihm gute Besserung.
Und uns besseren Info-Fluß... Das spart doppelte Arbeit.

11.07.   VOR / RALLYE WARTBURG

ABSAGE

Daniele Gatani sagte die Wartburg ab. Zuviel Arbeit...

Damit bleiben Hosmar /Kuiper im INTER-CUP vorne.
Alessandro Gatani verliert die Führung im NEWCOMER-CUP.

06.07.   VOR / MAIN KINZIG RALLYE


06.07.  
Jetzt brummt er... der Stratos

Es geht dem Ende zu. Motor läuft, nächste Woche kommen die Abnahmen vom TÜV für die Anmeldung. Abholung ist dann die erste Juli Woche. In der Anlage schon mal ein Film als Vorgeschmack. Grüße Gerd
KLICK


Gerd Michalowski /Jens Voigt sind Doppel-Starter.

Die Main-Kinzig ist als "Gewöhnungstest" an den giftigen Mittelmotor-Boliden gedacht bevor die Rallye Wartburg in Angriff genommen wird.

Inzwischen ist die TÜV-Abnahme erfolgreich gelaufen und im Raum Hassbergen wundern sich nun die Menschen über das ungewohnte Auto: "Michalowski übt wieder..."  
Geiler Sound!

06.07.   VOR / RALLYE WARTBURG

Partnertausch

Severina Fritz steigt als Aushilfe in den Gnad-Ascona.

Holger Hämel ist noch auf der Suche nach einem Co-Piloten.
Algys Bresagk (Team Ohlmeyer) ist im Gespräch.




JAN '18 -    

JUN 2018
23.06.   NACH / RALLYE GRÖNEGAU

18.06.  
Aßmann-Passat

Christian Aßmann meldet seinen Start zur Holsten-Rallye mit dem VW Passat GLI Variant - und Co Ann-C. Umberg.
Bis dahin muss aber noch einiges passieren.

Nach der Richtbank steht der ganze Kleinkram an. Sollte aber klappen.

09.06.  

neues SÜD-TEAM: Nr.35


Oliver Günthner

/Ramona Ziegler




HERZLICH WILLKOMEN   Oliver ist ein alter Bekannter. Erstkontakt 2009 Rallye Unterland-Hohenlohe.
Wieso hat's denn so lange gedauert?


09.06.   NACH / RALLYE GRÖNEGAU

03.06.   NACH / RALLYE GRÖNEGAU
RALLYE STENO


GÖRKE in WP3 ausgefallen, Automatik-Getriebe (!!!) nur noch 1. Fahrstufe
Start Wartburg mit dem guten alten Ford Escort. Gut, dass man Reserven hat.

MICHALOWSKI: krank....

FELLER: prima Fahrt (Handbremse)
SYLVIA Pl.2

OHLMEYER: Dreher, Graben...

HÄMEL: "babyblue" mit Bremsproblemen



02.06.   NACH / RALLYE GRÖNEGAU

04.06.  

neue SÜD-TEAMS ?


Zwei Anfragen mit Hintergrund Wartburg Rallye aus Raum Stuttgart (Kadett GTE) und der Schweiz (Porsche 912).




MAI 2018
29.05. VOR   / RALLYE GRÖNEGAU


LENZ, MENSINCK, OHLMEYER ?

Von den HRC-TOP-Teams treten nur diese drei an.
Sven Ohlmeyer hat einen Ausfall in der Bilanz und landet max. auf Pl.3.

Aber Matthias Mensinck kann Walter Lenz angreifen. 3 Pkt Rückstand sind machbar.

26.05.   VOR / RALLYE GRÖNEGAU
STRATOS "hängt"

Michalowski - Das war so nicht geplant. Alle 3 Streichresultate sind schon "verbraten".Und der Bolide ist nicht fertig.
Deshalb startet Gerd mit seinem Tuner Rainer Strakerjahn auf dessen ganz seltenen FIAT 128 Rallye.

Rainer Strakerjahn fuhr 1980 mit einem Fiat 127 auf Platz 10 der DRyM. Klassensieg-Abo... Wir hatten mit dem Polo keine Chance.


COMEBACK

Einige Jahre sind vergangen seit Holger Hämel die Straße ausging (Rallye Nieders 2013). Jetzt original, schön...


12.05.   NACH / RALLYE FRÄNK.WEINLAND
12.05. NACH   / RALLYE FRÄNK.WEINLAND

RALLYE STENO

Szönyi: nach Sprung Krümmer gebrochen, Ausfall

Palm: WP1 Verteiler, Kabel ab... (weiter)

Gatani: WP3 Uhr nicht gestartet !!

Winkelmann: Führung n. WP3, 3-Sek-Fehler in WP4

Lenz: die letzte WP kostete den Sieg (0,6 Sec)




05.05. VOR   / RALLYE FRÄNK.WEINLAND

ABSAGE FLUT

Nach den Absagen von Gerd Michalowski (Lancia Stratos) und Werner Gnad (Opel Ascona A, immer noch Elektrik?) lichtet sich das Starterfeld des HRC immer mehr.

Detlev Burghammer (Escort-Renovie-
rung nicht fertig) sagte ebenso ab wie Fredy Suter, der nach monatelangem Alfa-Tuning kurz und schmerzvoll einen Riß im Zylinderkopf fand.
Uwe Fritz (Eisenach) hat wohl kein Glück mit den Schweizern.

APR 2018

 24.04.   traurig
Peter Diller  (HRC-Champion 2011)
ist von uns gegangen.



    Zur Erinnerung: Klick


 
21.04.   AUSRÜSTUNG
Für eingeschriebene HRC Mitglieder gibt es die Möglichkeit, über die Firma Sandtler, diesen Overall von OMP incl. der HRC Logos zu einem sehr günstigen Preis zu erwerben (FIA Norm). Er ist aktuell ausschließlich in blau verfügbar.

Interessenten melden sich bis spätestens 10. Mai bei Sven Ohlmeyer mit der Angabe von Größe und Anzahl.

Fotos anklicken

24.04. VOR   / RALLYE FRÄNK.WEINLAND

SCHWEIZER EISENACHER

Uwe Fritz hat nach dem Rückzug seines Fahrers Marco Bruß (Verkauf 131 Abarth) ein neues Cockpit gefunden.
Fredy Suter war durch Terminprobleme seines Stammbeifahrers Peter Maurer eingebremst. Die 600 km Entfernung sind kein Hindernis.

startklar
Holger Palm (VW Polo), endlich sind Getriebe u. Kupplung da! Nun sollte einem erfolgreichen Start nichts mehr im Weg zu stehen.


21.04. NACH / ROLAND RALLYE

17.04.  NACH  / ROLAND RALLYE

AUSFALL nach 500 Metern...

"Außer Spesen nichts gewesen!
Zum Glück läuft der Motor wieder. Laut Zuschauer warf der GTI unter Feuerstoß Teile aus dem Auspuff! Tatsächlich hat der Kat gebrannt und den Auspuff verstopft. Das wars dann.

Trauere meinem Mini nach, war super zuverlässig. Hoffe er wird bald fertig.
HG Ostkamp

In der HG-Werkstatt:
BMC Mini-Cooper, Ford Capri 2600

15.04. NACH / ROLAND RALLYE

BMW-SIEG   Platz 1

Joop Hosmar /Dave Kuiper gewinnen HRC-Gruppe - und fast auch im Gesamt.
Bis WP4 ganz knapp auf Platz 2
Dann Fehler der Führenden, aber auch Hosmar /Kuiper patzen (0,65).
Es bleibt bei Platz 2 im Gesamt.


Feller /Feller:
Jetzt Pl.2 REGIO-NORD-Wertung.

HG Ostkamp /Heiner Harms in WP1 (Stadtrundkurs) ausgefallen!
Insgesamt sind aber nur 2 Wagen auf der Strecke geblieben.

12.04. VOR  / ROLAND RALLYE

STARTNUMMERN

Unsere Vorjahres-Sieger Joop Hosmar /Dave Kuiper fahren mit der letzten Startnummer !
Das hat Tradition bei der Roland. Auch bei der Bestzeit fahren die Schnellsten generell hinten.

Die Trabis führen das Feld an.
Und irgendwie ist das charmant...

05.04.   VOR / ROLAND RALLYE
FERNDUELL  
Joop Hosmar /Dave Kuiper nehmen den Kampf gegen den Gatani-Klan auf.

Die starten nämlich bei der Weinland und haben ebenfalls 120 Pkte auf dem Konto.
Vorteil Hosmar: 118 Pkte sind bei Roland sicher - wenn sie ins Ziel kommen.


08.04. VOR  / ROLAND RALLYE

ZWEITWAGEN f.SCHOTTER /Nr.34

Schön... und selten!
Hans-G Ostkamp wird bei d. Roland Rallye einen GOLF 1 GTI an den Start bringen.
Co: Heiner Harms.

Der Ur-911T kommt dann auf Ashalt.

04.04.   VOR / ROLAND RALLYE
ELEKTRIK-KO !
Werner Gnad hat offensichtlich kein gutes Händchen bei der Wahl seiner Helferlinge.
Nach der Rallye Melsungen muss nun auch die Roland gestrichen werden.

Der Ascona leidet seit einem 3/4 Jahr (!) unter Zündungs- problemen.


01.04. NACH / RALLYE MELSUNGEN

01.04. VOR   ROLAND RALLYE

schwache Resonanz

Nur 1 HRC-Teilnehmer (Feller /Feller) hatte bis zum Nennschluß genannt.
Das gibt leider keine Seite im Programmheft.

01.04. VOR   RALLYE FRÄNK.WEINLAND

ABSAGE

Der Stratos wird Ende April fertig.
Dennoch sagte Gerd Michalowski den geplanten Start ab, weil Beifahrer Jens Voigt private Termine hat: Trauzeuge...

Auch hier sehr düftiger Nennungseingang.

MAR 2018
25.3. RALLYE MELSUNGEN

RALLYE-STENO
Hosmar /Kuiper gewinnen eine beispiellose Ausfall-Orgie im HRC. Fast 50% der Gestarteten kommen nicht ins Ziel.

Auch Thomas Brunet blieb auf der Strecke. Dennoch Tabellenführer  

Der Micky-Maus-Kurs in Ründa (eine Acht auf dem Schotter - für die Fans) konnte die Grube nicht ersetzen.
Sonst: volles Rohr auf asphaltierten Feldwegen u. Landstraßen...
 

Joshua Reichel - PREMIERE mit 14

START in der Altstadt

Lastwechsel-Reaktion...
Der neue Tabellenführer Matthias Mensinck auf Abwegen, aber sauschnell im Ründa-Schotter (Panda 4x4).


22.3. RALLYE MELSUNGEN
22.03.   RALLYE MELSUNGEN

KURZE FREUDE

Führung für die Gatanis in allen Tabellen!
Aber nur für 1 Woche. Denn nach Mel- sungen ändert sich alles.
Die erste 3 Teams der Rallye Ulm treten zum 2.Lauf nämlich nicht an.

Aber Brunet /Härlein (Porsche 924) entschlossen sich kurz- fristig zum Start in Melsungen und damit wird Thomas Brunet die Führung im holen.



Es kann sogar zur Führung in der Meisterschaft reichen.

Aber da kämpfen Brunet/Härlein gegen Matthias Mensinck (Fiat Panda), der die Beifahrerin wechselt und somit allein die Tabelle anführen könnte.


Gustavo Farias startet nun doch nicht in Melsungen.
Die Ersatzteile (Kupplung) sind nicht rechtzeitig gekommen.

Also bleiben die Gatanis doch vorne - es sei denn die Titelverteidiger Hosmar /Kuiper (BMW 2002) gewinnen.
19.03.   RALLYE MELSUNGEN
            ZUGWAGEN TOT
18.03. Auch Melsungen abgesagt.

18.3. RALLYE ULM
18.03.   RALLYE ULM
RALLYE-STENO
Ziemlich sensationell verlief die Fahrt von Brunet /Härlein. Der rote Porsche 924 lag nach der vorletzten WP auf Platz 4.

Dann folgte eine 0,7 sec während Mensinck /Tögel mit 0,01 Bestzeit fuhren und Platz 4 wegschnappten.

"Wegschnappen" war das Thema der Rallye. Während Lenz /Walenda vom Start weg in Führung gingen, hatten die Verfolger doch erkennbare Probleme, die Winterpause zu überwinden und den Rhythmus zu finden.
Szönyi /Wulf leisten sich in WP1 eine 1,19 sec. Das holen sie nicht mehr auf.

Farias /Pintos (R5 turbo, Vorjahressie-
ger) müssen den Boliden schon in WP2 abstellen.

Der Gatani-Porsche aber arbeitet sich nach der Pause an die Führenden heran. In der letzten WP übernehmen sie...


14.03.   RALLYE ULM
            ZUGWAGEN TOT
Thomas Peggau meldet einen Ausfall des Zugfahrzeuges.

Kein Problem: Rallyeautos können auf eigener Achse fahren. Rückweg? Da findet sich notfalls eine Kollegen-Lösung - wenn ein Trailer benötigt wird.
16.03. Start abgesagt. Schade.



10.3.

13.03.   RALLYE ULM
      ABGESAGT
Michalowski-Stratos
Getriebe... und viele, viele Kleinigkeiten.

Premiere auf Fränk. Weinland verschoben.

14.03.   RALLYE ULM
      ZUGWAGEN TOT
Thomas Peggau meldet einen Ausfall des Zugfahrzeuges.

Kein Problem: Rallyeautos können auf eigener Achse fahren. Rückweg? Da findet sich notfalls eine Kollegen-Lösung - wenn ein Trailer benötigt wird.
16.03. Start abgesagt. Schade.



12.03.   RALLYE MELSUNGEN
          VERSCHOBEN
GRIPPE-OPFER

Der Studebaker ist lackiert, aber dann wurde Christian Görke grippig und dann kam noch eine Dienstreise dazwischen.

Premiere neu: Fränk.Weinland

12.03.   RALLYE ULM
FAHRERWECHSEL - TEAM 29
Eigentlich hatten wir den roten 924 nach der letzten Rallye Ulm "abgehakt".
Ein Fahrer, dem das Auto zu dreckig wird? Kein Rallyefahrer!

Nun meldete sich sein damaliger Copilot Willi: "Ich habe den Wagen gekauft und einen neuen Fahrer... Thomas"

4.3.

03.03.   RALLYE ULM
      FORTSCHRITTE
Michalowski-Stratos         Motor und Armaturen-Tafel sind drin. Aber es wird höllisch knapp bis zur Rallye Ulm.


03.03.   RALLYE ULM
GUSTAVO-Start gefährdet
Aus der Schweiz meldet unser Spanier einen völlig gesunden R5 turbo, der noch einen Satz Regenreifen erhält.

Sorgen bereitet seine linke Hand. OP vor 4 Wochen, aber noch nicht OK.
Arzt-Termin kommende Woche.

Entwarnung für den 2. Lauf (Melsungen).
Uwe Fritz hilft aus.

03.03.   RALLYE ULM
      FROST-PAUSE


Christian Assmann friert - der geknickte Passat muss noch warten.

Comeback zur Holsten-Rallye

04.03.   RALLYE ULM
Holger Palm musste leider absagen. Grund: Dienst.
Starten aber in Melsungen.


FEB 2018
INFO:
- Es gibt keine Lizenzen mehr bei der Papierabnahme. Beantragen beim DMSB     (Ausländer wird noch geklärt).
- Achtung: Handschuhe (ohne Definition) gefordert.  3.6
Empfehlung: Im Fahrzeug mitführen, "Sportlicher Charakter" wünschenswert...

24.02.   CHANCEN  
Der Hammer kam mit der Frage nach den geplanten Starts.



Lenz und Michalowski starten in Ulm - aber nicht in Melsungen! Szönyi fährt beide Rallyes !

Gustava Farias hat ebenfalls beide Läufe in der Planung, aber für Melsungen keinen Beifahrer.
Roccio muss arbeiten u. Cristina Wegner kann wg. einer Prüfung nicht.

Matthias Mensinck fährt auch beide!
Ulm mit seiner I-Net-Copilotin Jasmin Tögel. In Melsungen ist Sandra dran.

Und die Überaschung:
Sohn /Vater Peggau (Fiat Ritmo) treten ebenfalls bei beiden Rallyes an.


FIAT bleibt auf jeden Fall vorne
2 PANDA,1 RITMO - die Italiener werden nach der Rallye Melsungen in Führung liegen. Es sei denn Gustavo findet noch eine(n) Co...


Detlev Burghammer meldet Probleme bei der Renovierung des Ford RS2000. Einstieg erst zur Weinland.


12.02.   CHAMPIONS-DAY  



Gerd Michalowski hofft, seine Neuerwer-
bung Lancia Stratos HF in Ulm an den Start bringen zu können. Sitzprobe war erfolgreich. Auch der lange Jens Voigt (re) bekam seine Beine in die Flunder.

FOTOS-CH-DAY /Album
Jörg Rautenberg  

12.02.   PRESSE-ECHO
NEUE WESTFÄLISCHE

  
  zurück
 Sa 15.12.18 . 14:44
fotos: archiv

ARCHIV   NEWS


ARCHIV   NEWS

home