HISTORISCH RICHTIG ?
Seit 2009 werden wir zunehmend mit dem Reglement der ADAC-Retro-Rallye-Serie konfrontiert.
Dies ist deshalb unvermeidbar, weil der genehmigende ADAC "seinen" Veranstaltern dieses Reglement "aufdrückt" und wir - trotz erheblicher Bedenken dagegen - keine Chance haben, an dieser Monopol-Stellung vorbei zu kommen. Die ADAC-Clubs realisieren über 80% aller Rallyes in Deutschland.

Das ADAC-Reglement sehen wir aus zwei Gründen kritisch:


Es fehlt jede technisch-historische Definition der Fahrzeuge.
"Mindestens 20 Jahre alt..." reicht nicht, weil dadurch jedes Fahrzeug mit 20 Jahren auf dem Buckel starten darf...
- Auch Gr.-H-Wagen mit Heckflügel und Fremd-Motor....!!
Das hat mit historischem Rallye-Gut nichts zu tun.

Es werden auch Wagen mit 04er
und 06er Kennzeichen zugelassen.
(Versicherung ??)
Technisches Reglement
       Historic-Rallye-Cup
(Auszug)
7.1
7.2
zugelassene Fahrzeuge:
Modell-Jahr u/o homologiert 1961-1981

Das Fahrzeug muss technisch dem historischen Vorbild entsprechen, Nachweis: Fahrer,
im Zweifel gilt Anhang K Sportgesetz

Die IG kann auf Antrag Sondergenehmigungen für Wagen jüngerer Baujahre ausstellen.
eMail-Kontakt
7.8 Rad-Reifen-Kombinationen:
nur straßenzugelassene
Felgen sollen dem histor. Vorbild entsprechen
SICHERHEITSZUBEHÖR
7.5 Feuerlöschmittel, mind. 2 kg
(empfohlen 2 x 2 kg), sicher befestigt
Ablaufdatum prüfen !!!
Sicherheitsgurte (mind.3-Punkt)
empfohlen: H-Gurte
feste Kopfstützen
empfohlen: Sportsitze
Überrollbügel oder -käfig
Bestimmungen (Modus 1):
KENNZEICHEN /HU
7.6 Straßenzulassung lt. STVZO (auch H-)
07-er Zulassung Old-/Youngtimer
nicht zugelassen: 04er und 06er Kennzeichen
7.9 07-er Zulassung Old-/Youngtimer
gültige HU muss nachgewiesen werden - auch wenn die lokale Zulassungsstelle dies nicht verlangt
     Änderungen/Ergänzungen
ggf. veröffentlicht unter Bulletin
Wie alt ist "historisch...?"
Hier scheiden sich die Geister....

"20 Jahre alt...." - meint der ADAC.
Wir sagen: Das ist dem Zuschauer nicht zu vermitteln, solange exakt diese Wagen (z.B. Golf II) bei derselben Veranstaltung noch massenhaft auf Bestzeit fahren.
Deshalb
unserere Regelung:

1961 - 1981
Allerdings sagen wir
nicht "Baujahr", sondern

"Modell-Jahr"
u/o Homologation
FAHRZEUG-LISTE  

Modell-Jahr = Jahr, in dem dieses Modell mit dieser Motorisierung erstmals präsentiert wurde.

Ein Audi80 Bj.1984 ist also zugelassen, weil das Modell 1981 bereits gebaut wurde.
Das macht Sinn. Denn es geht letztlich nicht um das Datum der Erstzulassung, sondern um die Präsentation eines historischen Fahrzeugs (Modell) .

Homologations-Jahre: Zeitraum, in dem dieses Fahrzeug im Motorsport eingesetzt werden durfte (FIA).
Ein Volvo 122 z.B. Bj.1959 darf mitmachen, weil er 1961 noch immer homologiert war und eingesetzt wurde.

"...bis 1981" /Ausnahmen v.d. Regel
konzept_2_2 / So 16.04.17 . 13:42

Technik / REGLEMENT


Technik / REGLEMENT

home

    zurück
     vor

zum Inhalts-
verzeichnis  
zurück